Kontaktiere uns

Projektionsobjektive

  • INTRODUCTION

Projektionslinse




Projektionsobjektiv und Fotoobjektiv sind ein Paar gegenüberliegender Objektive, das Kameraobjektiv wird verwendet, um die Außenwelt auf das CCD oder COMS abzubilden digitales Format, andererseits das Projektionsobjektiv in digital formatierte Bilder, die auf die Leinwand projiziert werden.


Aus Sicht des optischen Designs unterscheiden sich diese beiden Linsen nicht, da der optische Weg umkehrbar ist. Sie haben jedoch immer noch einige Unterschiede. Erstens ist das fotografische Objektiv im Allgemeinen eine durch Iris einstellbare Blende, deren Steuerung in der Fotoindustrie als Blende bekannt ist. Projektionsobjektiv im Allgemeinen, um die Ausgangsbeleuchtung zu maximieren, ist die Aperturblende nicht einstellbar.


optisches Design für Projektionsobjektiv


Zweitens ist das Projektorobjektiv im Allgemeinen ein Objektiv mit festem Fokus, selbst Zoomobjektivprojektoren, das Zoomverhältnis ist im Allgemeinen nicht größer als 2, das Zoomverhältnis von Consumer-Digitalkameras ist normalerweise mehr als 3, nur die SLR-Digitalkamera mit einem Objektiv mit festem Fokus oder einem Objektiv mit ein Zoomverhältnis kleiner als 3.

Drittens ist das Objektiv mit unterschiedlichem Kaliber, der Durchmesser des Projektionsobjektivs im Allgemeinen viel größer als das Kameraobjektiv.


Bei Hyperion Optics entwickeln wir Projektionsobjektive wie folgt:


  • Objektiv mit kurzer Brennweite (ultrakurze Brennweite), das verwendet wird, um große Bildschirme aus kurzer Entfernung zu projizieren
  • Objektiv mit mittlerer Brennweite für Projektionen aus normaler Entfernung
  • Teleobjektiv (Superteleobjektiv) für die Langstreckenprojektion kleiner Bildschirme


Darüber hinaus gibt es eine Kugelschirmlinse, es handelt sich um eine Einzellinsen-Schussfläche


Single Lens Shot Surface


Wir können Hochleistungs-Projektionsobjektive entwerfen und produzieren, die maximale Auflösung von bis zu 4K, das Projektionsverhältnis kann 0,8: 1 erreichen, was bedeutet, dass die Entfernung einer Projektion von einem Meter einer 60-Zoll-Leinwand entspricht.


Die folgende Tabelle zeigt die Beziehung zwischen dem Projektionsverhältnis und der Brennweite


Lens Type

Super Short Focus

Short Focus

Mid Focus

Telephoto

超长焦

Projection ratio

<1.2:1

1.2-2.0:1

2.0-2.6:1

2.6-5.0:1

>5.0:1


Jetzt, mit dem zunehmenden Anteil von Breitbildvideos, haben Verformungsprojektionsobjektive allmählich begonnen, auf den Markt vorzudringen. Im Vergleich zu herkömmlichen Projektionsobjektiven + Verformungsobjektiven ist die Struktur des Verformungsprojektionsobjektivs kompakter, bessere Bildqualität und niedrigere Preise.


Wir verfügen über einen reichen Erfahrungsschatz in Design und Fertigung und können Designs mit ausgewogenem Preis-Leistungs-Verhältnis basierend auf verschiedenen Chipgrößen, Auflösungen und Projektionsverhältnissen erstellen.

DETAILS

So stellen Sie das Projektionsobjektiv ein:

F ist der euphotische Index der Linse. Je größer die Blende f (je kleiner f), desto größer ist der euphotische Index des Objektivs. Wenn ein Objektiv eine Mehrfachblende einstellt, gilt: Je größer der Zahlenwert der Blende, desto kleiner die Blende und desto geringer der Lichtstrom.

Die Brennweite des Projektionsobjektivs:

Die Brennweite des Objektivs bestimmt die Form des Objektivs, die abgebildet werden kann, wenn sich der Projektor und die Leinwand in einem bestimmten Abstand befinden. Auch die Brennweite F wird numerisch ausgedrückt, meist von 50-210, die unterteilt wird in Kurzfokus, Standard- und Langfokus, sowie Superkurz- und Superlangfokus. Je kleiner die Brennweite, desto kürzer die Brennweite, desto größer der numerische Wert und desto länger die Brennweite. Die Anforderungen der Projektoren an die Brennweite des Objektivs liegen im Allgemeinen bei 50-140, und der Rückprojektionsabstand liegt im Allgemeinen bei etwa 35. Die Brennweite bestimmt den Abstand zwischen dem Projektor und der Schattenwand, wenn die volle Größe voreingestellt ist. Je kürzer die Brennweite, desto näher Projektor und Schattenwand.

Einstellung des Projektionsobjektivs:

1. Autofokus und manueller Fokus

2. Manuelle Einstellung. Passen Sie auf der Grundlage des automatischen Fokus den Schieberegler an, um die Fokuseinstellung des Ziels abzuschließen.

Die Funktion des Projektionsobjektivs:

Projektionslinsen befinden sich im Projektor und können das Bild oder Video auf den Vorhang projizieren. Es ist weit verbreitet in Wohnungen, Büros, Schulen und Unterhaltungsstätten.

Zugehöriger Inhalt

  • F-Theta-Objektive

    F-Theta-Objektive

    February 17, 2017Sie haben kein fertiges Design? Kein Problem! F-Theta-Abtastobjektive werden häufig in Lasermarkierungs-, Gravur- und Schneidesystemen verwendet. In Verbindung mit einem Galvanometer, Strahlaufweiter und Nd:YAG...view
  • OCT-Objektiv

    OCT-Objektiv

    November 26, 2020Die optische Korrelationstomographie (OCT) ist eine bildgebende Technologie, die sich in den letzten zehn Jahren rasant weiterentwickelt hat. OCT nutzt schwach kohärente Lichtinterferenzen und erkennt die schwarze Reflexion oder mehrere Streulichter ...view
  • Kollimierende Linsen

    Kollimierende Linsen

    February 17, 2017Hyperion Optics bietet die günstigsten kundenspezifischen Kollimationslinsen, einschließlich Singlet- oder chromatische Linsen. Kunden könnten feststellen, dass die Kollimatoren, die sie für ihr System kaufen, nicht perfekt...view