Kontaktiere uns

Herstellungsverfahren der Doublet-Linsen-Härtungstechnologie

Vor mehr als 30 Jahren wurde ultraviolettes (UV) Licht erfolgreich in kommerziellen Anwendungen eingesetzt. Verschiedene Klebstoffhersteller haben eine Reihe von UV-Produkten zum Kleben, Abdichten, Drucken usw. entwickelt, die in vielen Bereichen wie Kommunikation, Elektronik, Optik, Drucken usw. weit verbreitet sind.

Diese Produkte verfestigen oder härten (polymerisieren) unter der Bestrahlung mit UV-Licht (bestimmte Wellenlänge und Intensität). Im Vergleich zu herkömmlichen Produkten ist die UV-Härtung schneller, effizienter, energiesparender und umweltschonender. In der optischen Industrie werden normalerweise drei Linsen zusammengefügt, aber in den meisten Fällen werden zwei Linsen zusammengefügt. UV-Kleber wurde nach dem Aufkleben der Linse ausgehärtet.

Nach dem Verbinden von Linsen mit hochintensivem ultraviolettem Licht in Lichthärtungsgeräten werden aktive freie Radikale oder ionische Radikale erzeugt, was zu Polymerisations-, Vernetzungs- und Pfropfreaktionen führt. Harze (UV-Lacke, Tinten, Klebstoffe usw.) werden in Sekundenschnelle von Flüssigkeiten in Feststoffe umgewandelt (variierend). Gegenwärtig übernehmen die meisten optischen Unternehmen hauptsächlich die Verbindungs- und Verfestigungstechnologie als "das Härten". „Dieses Härtungs“-Technologieschema verwendet eine spezielle UV-Lichtquelle der Marken Toshiba und Philips (FL40S. BL und andere Modelle), die im Härteschrank befestigt, an die Stromversorgung angeschlossen und bis zu 4 Stunden lang beleuchtete Linsen zur Verfestigung des Klebstoffs verwendet. Die UV-Strahlungsintensität dieser Methode ist schwach (0,6–1,0 mW/cm2), und die absorbierte Energie des Klebstoffs ist in der normalen Zeit gering, was zu einer langen Aushärtungszeit des Klebstoffs führt, die 4 Stunden zum Aushärten benötigt.

Während des Bestrahlungsprozesses kann die Beleuchtung nicht flexibel eingestellt werden, was das Härtungsverfahren stilisiert und unflexibel macht und die Bestrahlungszeit von Linsen objektiv begrenzt. Diese Art der Aushärtung verschwendet das Warten auf die Produktion von Dublettenlinsen. Wenn die Qualität der geklebten Linsen schlecht ist, sind die experimentellen Ergebnisse zu lang, um rechtzeitig zu entsprechen. Diese Faktoren machen das Dublett und die Verfestigung der Linse zum Engpass bei der Linsenverarbeitung, was die Verbesserung der Produktionseffizienz und die Entwicklung von Unternehmen ernsthaft behindert.

Zugehöriger Inhalt
  • Was ist die Kollimationsfunktion des Strahlaufweiters

    June 10, 20211. Die Kollimationsfunktion des Strahlaufweiters Der Strahlaufweiter hat auch eine kollimierende Funktion, jedoch ist der Strahlaufweiter auf den Strahl (Strahl mit einem bestimmten Divergenzwinkel) gerichtet. Viele Laser auf der...view
  • Asphärische Calciumfluorid-Komponenten

    Asphärische Calciumfluorid-Komponenten

    April 14, 2017Hyperion Optics stellt asphärische CaF2-Linsen zu wettbewerbsfähigen Preisen vor. Speziell für Prototyping-Projekte mit geringem Volumen. Wir sind in der Lage, 0,2-0,3 Mikron PV für die asphärische Oberflächenpräzision zu erreichen ...view