Kontaktiere uns

Hinweise zur Verwendung von anamorphotischen Objektiven

Der Hauptgrund für die Verwendung von Digital Anamorphic Widescreen sind seine anderen Effekte. Blendenflecke und unscharfe Hintergründe ("Bokeh") erscheinen eher lang als rund (es sei denn, das Objektiv hat eine speziell entworfene ovale Blende). Flares können auch als blaue horizontale oder vertikale Streifen erscheinen, die sich über das gesamte Bild erstrecken. Obwohl diese einzigartige Form in der Postproduktion nachgeahmt werden kann, kann die Vignettierung als Oval erscheinen.


Ⅰ. Hinweise zum Anamorphot: Schärfentiefe


Die Schärfentiefe wird ebenfalls beeinflusst. Obwohl anamorphotische und sphärische Objektive technisch gesehen die gleiche Schärfentiefe haben, müssen Sie längere Brennweiten und anamorphotische Objektive verwenden, um den gleichen Blickwinkel zu erhalten. Infolgedessen erzeugt ein anamorphotisches Objektiv bei gleicher Motivvergrößerung eine flachere und filmischere Schärfentiefe. Für den Film kann dieser Unterschied so deutlich sein wie ein Crop-Faktor von 2X bis 1X, je nachdem, ob Regionen für Audio reserviert sind oder nicht.


Ⅱ. Hinweise zum Anamorphot: Einzigartiges Design


Auch das einzigartige Design des Anamorphots spielt eine Rolle. Viele anamorphotische Linsen sind einfach sphärische Linsen mit zusätzlichen Glaselementen, die "anamorphotische" Linsen komprimieren. die Ausgabe. Dadurch wird das Objektiv größer, die Lichtdurchlässigkeit verringert und es kann zu einer zusätzlichen Verzerrung kommen. Die zusätzliche Komplexität und größere Glaselemente bedeuten immer, dass anamorphotische Objektive teurer und schwerer sind als sphärische Standardobjektive. Da sphärische Linsen häufiger sind, sind auch die verfügbaren Kombinationen aus Brennweite, T-Stopp, Masse und Kosten vielfältiger.


Ⅲ. Hinweise zu Anamorphoten: Typen


Aber auch der Typ des Anamorphots ist ein wichtiger Faktor. Das Aussehen der meisten Merkmale einer anamorphotischen Linse bezieht sich auf die „vordere” Typ, bei dem die Komprimierung des Seitenverhältnisses durch die Elemente der Frontlinse erfolgt. "Rückwärts" Anamorphotische Objektive sind oft schwer zu identifizieren. Daher wird es normalerweise mit Film verwendet, wenn das Hauptziel darin besteht, mehr Filmfläche zu nutzen. Bokeh, Streulicht und Vignettierung ähneln sphärischen Linsen, aber die Schärfentiefe ist immer noch gering. Das auf der Rückseite montierte anamorphotische Objektiv reduziert normalerweise auch die maximal nutzbare Blende und ist bei Weitwinkelobjektiven weniger verbreitet, da sie die effektive Brennweite erhöhen.


Ein Anamorphot Objektiv ist im Allgemeinen nicht so scharf wie entsprechende sphärische Objektive, teilweise weil sie ein zusätzliches Glaselement im Lichtweg haben, aber auch Bilder werden normalerweise mit einem Ultraweitwinkel aufgenommen. Bei Film ist das Ergebnis meist noch schärfer, vor allem weil diese Bilder bei der Projektion weniger gezoomt werden müssen.

Zugehöriger Inhalt
  • Die vorteilhafte Anwendung von Fresnel-Linsen in LED-Projektionslampen

    November 10, 2020Üblicherweise wird die Fresnel-Linse in eine sphärische Oberflächenform geschnitten, um die optische Aberration des Bildes während der Bildgebung zu minimieren. Das Objektiv kann eine ideale Punktlichtquelle besser in eine Fläche ausrichten ...view
  • Verschiedene Arten von Filtern

    February 2, 2021So klein und winzig ein Filter auch ist, er spielt eine entscheidende Rolle. Als Teil der optischen Industrie spielen Filter eine Schlüsselrolle. Welche Arten von Filtern gibt es also entsprechend den spektralen Eigenschaften?1. Lo...view