Kontaktiere uns

Verwenden Sie anamorphotische Objektive im digitalen Zeitalter

Ein anamorphotisches Objektiv ist ein spezielles Werkzeug, das beeinflusst, wie das Bild auf den Kamerasensor projiziert wird. Sie wurden ursprünglich entwickelt, um die Anpassung eines größeren Seitenverhältnisses an Standardfilmbilder zu ermöglichen, aber seitdem haben sich Kameraleute an ihr einzigartiges Erscheinungsbild gewöhnt. Was sind also die Hauptüberlegungen für die Verwendung von anamorphotischen Objektiven im digitalen Zeitalter?


In der Produktion werden normalerweise zwei Arten von Objektiven verwendet: sphärische und anamorphotische Objektive. Wenn nicht anders angegeben, sind sphärische Oberflächen häufiger und werden als Linsentypen angenommen. Die sphärische Linse projiziert das Bild auf den Sensor, ohne dessen Seitenverhältnis zu beeinflussen. Also, was ist eine anamorphotische Linse? Eine anamorphotische Linse projiziert eine Version des Bildes, die entlang einer längeren Dimension (normalerweise zweimal) komprimiert ist. Daher müssen anamorphotische Linsen in der Postproduktion oder bei Projektoren nachträglich gestreckt werden, um eine korrekte Anzeige zu ermöglichen.


1. Motivation für die Verwendung eines anamorphotischen Objektivs


Der ursprüngliche Designzweck des anamorphotischen Objektivs bestand darin, das Breitformatbild dazu zu bringen, den Filmbereich des Standard-35-mm-Films voll auszunutzen Format. Andernfalls bleibt bei einem breiten Bild der obere und untere Rand des Rahmens ungenutzt und muss mit einer Maske im Projektor beschnitten werden. Daher verbessern anamorphotische Linsen die Bildqualität, indem sie die vertikale Auflösung erhöhen und das Auftreten von Körnung reduzieren. Die Verwendung eines standardmäßigen sphärischen Objektivs zum Aufnehmen eines 2,40:1-Bildes auf 35-mm-Film nimmt beispielsweise nur 50 % der Fläche von ein jeder Rahmen. Bei einem anamorphotischen Bildschirm tragen 100 % des Rahmenbereichs zum endgültigen Bild bei.


2. Die digitale Verzerrung des anamorphotischen Objektivs


Anamorphotische Objektive haben oft ganz andere Verwendungen als digitale Objektive. Da die meisten digitalen Sensoren ein höheres Seitenverhältnis als 35-mm-Film haben, können sphärische Objektive in der Regel ausreichend breite Bilder mit wenig Beschnitt aufnehmen. Die Verwendung eines anamorphotischen Objektivs erzeugt normalerweise ein unnötig hohes Seitenverhältnis, wodurch die Seite des Bildes nicht verwendet wird und die horizontale Auflösung reduziert wird. Daher kann ein anamorphotisches Objektiv die Bildqualität nur verbessern, wenn ein Seitenverhältnis erforderlich ist, das höher ist als das, das von einem digitalen Sensor erfasst wird. Wenn das erforderliche Seitenverhältnis jedoch nicht sehr groß ist, behält ein vertikal zugeschnittenes Bild normalerweise mehr Pixel bei.


Zum Beispiel die Auflösung des Vollformats RED DRAGON hat eine Auflösung von 6144 x 3160 und ein Seitenverhältnis von 1,94:1. Um ein 2,40:1 breites Bild zu erzeugen, können Sie das "6K WS" Einstellung zum Beschneiden des oberen und unteren Rands des Rahmens, in diesem Fall werden 81 % der Pixel beibehalten. Eine andere Methode ist die Verwendung eines anamorphotischen 2X-Objektivs. In diesem Fall müssen Sie beide Seiten des Bildes beschneiden, und nur 61 % der Pixel bleiben erhalten. Benutzer verwenden möglicherweise das weniger verbreitete anamorphotische 1,3-fach-Objektiv und behalten 95 % der Pixel bei, aber der Effekt ist möglicherweise zu subtil, um zusätzliche Kosten oder Komplexität zu rechtfertigen.

Zugehöriger Inhalt
  • Wie werden asphärische Linsen entworfen und hergestellt?

    July 15, 2019Die asphärische Herstellung unterscheidet sich von der traditionellen sphärischen Herstellung. Bei der traditionellen sphärischen Herstellung wird die Oberfläche durch einen einzigen Krümmungsradius definiert. Krümmung kann geschliffen und po...view
  • Welchen Vorteil hat eine Saphirlinse?

    November 10, 2020Eine Art von Teil ist bei der Zusammensetzung einer Uhr unentbehrlich, nämlich die Uhrenabdeckung. Nach der Erneuerung des Uhrenzeitalters ist der Uhrendeckel verschleißfest und kratzfest geworden, und die ...view