Kontaktiere uns

Korrekte Reinigungsmethode der optischen Linse

Bei der Installation und Reinigung der Linse erhöhen eventuelle Schlitze, sogar Fingernägel oder Öltröpfchen, die Absorptionsrate der Linse und verringern die Lebensdauer. Daher müssen die folgenden Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden:

1, Verwenden Sie niemals bare Finger, um Linsen zu installieren. Eine Fingerhülse oder ein Gummihandschuh sollte getragen werden.

2, Verwenden Sie keine scharfen Instrumente, um Kratzer auf der Oberfläche der Linse zu vermeiden.

3, Wenn die Linse herausgenommen wird, kann der Film nicht kontaktiert werden. Stattdessen sollten Sie den Rand der Linse halten.

4, Die Linsen sollten in einem trockenen, sauberen Bereich für Inspektion und Reinigung gehalten werden. Eine gute Werkbank sollte mehrere Schichten von Reinigungstüchern oder Papiertüchern auf der Oberfläche und mehrere Reinigungstücher haben.

5, Benutzer sollten vermeiden, oben auf den Linsen zu sprechen. Lebensmittel, Getränke und andere potentielle Schadstoffe sollten von der Arbeitsumgebung ferngehalten werden.

Die richtige Reinigungsmethode

Bei der Reinigung der Linse besteht der einzige Zweck darin, die Schadstoffe von der Linse zu entfernen und keine weitere Verunreinigung oder Beschädigung der Linse zu verursachen. Um dies zu erreichen, neigen die Menschen dazu, weniger riskante Methoden anzuwenden. Die folgenden Arbeitsschritte sind für diesen Zweck eingerichtet und der Benutzer sollte übernehmen.

Zuerst wird der Luftball aufgetragen, um die Oberfläche des Elements, insbesondere die Oberfläche mit winzigen Partikeln und flockigen Linsen, abzublasen. Dieser Schritt ist notwendig. Verwenden Sie jedoch keine Druckluft in einer Produktionslinie. Weil die Luft Öl und Wassertröpfchen enthält. Dies wird die Verschmutzung der Linse vertiefen.

Der zweite Schritt verwendet Aceton, um die Linsen leicht zu waschen. Dieser Acetongehalt ist fast nicht hydratisiert, was die Möglichkeit einer Linsenkontamination verringert. Der Wattebausch, der in Aceton getaucht wird, muss die Linse unter dem Licht reinigen und eine kreisförmige Bewegung ausführen. Sobald der Wattestäbchen verschmutzt ist, muss er ausgewechselt werden. Die Reinigung sollte sofort durchgeführt werden, um die Erzeugung eines Wellenbandes zu vermeiden.

Wenn die Linsen zwei beschichtete Oberflächen haben, wie z. B. Linsen, muss jede Oberfläche auf diese Weise gereinigt werden. Die erste Seite muss zu einem sauberen Blatt aus optischem Linsenpapier gelegt werden , um sie zu schützen.

Wenn Aceton nicht alle Verschmutzungen entfernt, spülen Sie mit Essig ab. Essig Reinigung wird verwendet, um Schmutz zu entfernen, indem Sie es auflösen. Aber optische Linsen sind nicht schädlich. Dieser saure Essig kann experimentell (verdünnt auf 50% Stärke) oder weißer Essig von 6% Essigsäure im Familiengebrauch sein. Der Reinigungsvorgang ist der gleiche wie bei der Acetonreinigung. Dann verwenden Sie Aceton, um sauren Essig zu entfernen und Linsen zu trocknen. Dies ist die Zeit, einen Wattebausch häufig zu wechseln, um Säure und Hydrat vollständig aufzunehmen.

Wenn die Oberfläche der Linse nicht vollständig gereinigt ist, sollte das Polieren verwendet werden. Die polierte Reinigung erfolgt mit einer feinen (0,1 μm) Aluminium-Polierpaste.

Diese weiße Flüssigkeit wird in einen Wattebausch getaucht. Weil das Polieren ein mechanisches Schleifen ist. Daher sollte die Oberfläche der Linse langsam und ohne Druck gereinigt werden. Überschreiten Sie nicht 30 Sekunden. Spülen Sie die Oberfläche anschließend mit destilliertem Wasser oder einem Wattebausch ab.

Die Oberfläche der Linse sollte nach Entfernen des Poliermittels mit Isopropanol gereinigt werden. Das Isopropyl-Ethanol sammelt die verbleibende Politur und das Wasser zusammen und hält es in einer suspendierten Form, dann taucht es mit einem Wattebausch ein, um das suspendierte Material zu entfernen. Wenn sich noch Rückstände auf der Oberfläche befinden, reinigen Sie sie mit Alkohol und Aceton.

Natürlich können einige Schadstoffe und Linsenschäden nicht durch Reinigung entfernt werden. Vor allem die Filmschicht verursacht durch den Spritzer und Schmutz des Metalls. Die einzige Möglichkeit, eine gute Leistung wiederherzustellen, besteht darin, das Objektiv zu wechseln.

Zugehöriger Inhalt