Kontaktiere uns

Die Eigenschaften des Fisheye-Objektivs und geeignete Szenen für die Aufnahme

Ⅰ. Was sind Fisheye-Objektive?


Wir alle wissen, dass Weitwinkelobjektive, die kürzer sind als Weitwinkelobjektive, Ultraweitwinkelobjektive sind, aber was ist damit Ultraweitwinkelobjektive, die kürzer sind als Ultraweitwinkelobjektive? Fischaugenobjektive, manchmal auch Panoramaobjektive genannt, sind Ultraweitwinkelobjektive mit einer kürzeren Brennweite und einem größeren Sichtfeld als normale Ultraweitwinkelobjektive. Die Brennweite eines Panoramaobjektivs kann so kurz wie 180 Grad oder viel breiter sein. Wie kam es also zu dem Namen Fisheye-Objektive?


Die Brennweite von Fisheye-Objektiven liegt oft zwischen 6 mm und 16 mm (das normale Objektiv hat etwa 50 mm). Wir glauben, dass Brennweiten zwischen 6 mm und 16 mm ein verzerrtes Bild der Fisheye-Objektive liefern, vergleichbar mit der Form und Funktion des Fisheye, daher der Name Fisheye-Objektive.


Ⅱ. Was unterscheidet Fisheye-Objektive von anderen Arten von Objektiven?


Fisheye-Objektive haben ein Sichtfeld von 180° oder mehr, einige sogar bis zu 230°. Dies bedeutet, dass die Sicht besonders weit ist, und sie behalten die Tonnenverzerrung des Bildes bei, um den Verzerrungseffekt zu übertreiben, sodass alle geraden Linien mit Ausnahme des mittleren Teils des Bildes zu gekrümmten Bögen werden. Von 1 Meter vor dem Objektiv bis unendlich ist die Schärfentiefe sehr groß, was zu klaren Fotos führt.


Es gibt zwei Hauptarten von Fisheye-Objektiven : kreisförmige Fisheye-Objektive, die ein kreisförmiges Bild auf dem Negativ mit der Breite des Negativs als Durchmesser erzeugen, und lineare Fisheye-Objektive, die ein kreisförmiges Bild auf dem Negativ mit der Breite des Negativs als Durchmesser erzeugen. Die diagonalen Fisheye-Objektive hingegen erzeugen ein rechteckiges anamorphotisches Bild, das sich über die gesamte Breite des Negativs erstreckt.


Ⅲ. In welchen Szenarien funktionieren Fisheye-Objektive gut?


Fisheye-Objektive wurden ursprünglich zur Analyse der Zusammensetzung des Himmels und der Wolken in der Meteorologie eingesetzt. Aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften gewannen diese Objektive sofort an Bedeutung im Bereich der allgemeinen Fotografie. Fisheye-Objektive eignen sich unter anderem hervorragend für die Aufnahme kreisförmiger Ansichten wie Amphitheater, Panoramablicke auf Plätze und den Himmel. Fisheye-Objektive bieten eine Vielzahl von Bildern und können den Blickwinkel einer Szene verzerren, wodurch sie hoch, breit und weitläufig erscheint. Fisheye-Objektive, die für die astronomische Fotografie entwickelt wurden, werden heute häufig verwendet, um riesige Panoramen aufzunehmen oder originelle Spezialeffekte zu erzeugen. Sie leiden unter einer extremen tonnenförmigen Verzeichnung, die dem Bild gelegentlich ein faszinierendes Aussehen verleihen kann. Fisheye-Objektive sind häufig kostengünstig und können zur Aufnahme einer Vielzahl von Motiven verwendet werden.

Zugehöriger Inhalt
  • Grundkenntnisse der asphärischen Linsentechnologie

    Grundkenntnisse der asphärischen Linsentechnologie

    November 8, 20171、Technisches PrinzipDer Krümmungsradius der asphärischen Linse ändert sich mit der Mittelachse. Es kann verwendet werden, um die optische Qualität zu verbessern, die Anzahl der optischen Komponenten zu reduzieren und die Designkosten zu senken ...view
  • Spot-Konvertierung im Arbiträrmodus auf dem Chip

    April 8, 2021On-Chip-Photonikgeräte zeigen ein großes Potenzial in vielen Anwendungen, darunter Kommunikation, photonische Mikrowellensignalverarbeitung, Quanteninformation, Sensorik und Computer. Kürzlich haben Forscher ...view