Kontaktiere uns

Wie kann man beurteilen, ob eine achromatische Doublet-Linse gut ist oder nicht?

Achromatische Doublet-Linse ist eine Art Glas, das die Richtung der Lichtübertragung und das relative Spektrum von ultraviolettem, sichtbarem oder infrarotem Licht ändern kann. Im engeren Sinne bezieht sich achromatische bi-geklebte Linse auf achromatische bi-geklebte Linse. Achromatische Doppellinsen können zur Herstellung von Linsen, Prismen, Spiegeln und Fenstern in optischen Instrumenten verwendet werden.

Der Unterschied zwischen achromatischen Doppellinsen und anderem Glas besteht darin es ist ein Teil des optischen Systems und muss die Anforderungen der optischen Abbildung erfüllen. Daher enthält die Bestimmung der Qualität von achromatischen Dublettlinsen auch einige spezielle und strengere Indikatoren.

1. Spezifische optische Konstanten und Konsistenz der optischen Konstanten der gleichen Glascharge

Jede Art von achromatischer Doppellinse hat regelmäßige normative Brechungsindexwerte für Licht unterschiedlicher Wellenlänge, was die Grundlage für optische Planer zur Planung optischer Systeme darstellt. Daher müssen die optischen Konstanten der werkseitig hergestellten achromatischen Dublettlinsen innerhalb des zulässigen Fehlerbereichs dieser Werte liegen, da sonst die Abbildungsqualität in der Praxis nicht mit den erwarteten Planungsergebnissen übereinstimmt und die Qualität optischer Instrumente beeinträchtigt wird.

2.Hohe Transparenz

Die Helligkeit der Abbildung optischer Systeme ist proportional zur Transparenz von Glas. Die Transparenz einer achromatischen Doppellinse für eine bestimmte Lichtwellenlänge wird als Lichtabsorptionskoeffizient K_Lambda ausgedrückt. Wenn Licht eine Reihe von Prismen und Linsen passiert, geht ein Teil seiner Energie durch die Reflexion an der Grenzfläche der optischen Teile verloren, während ein anderer Teil vom Medium (Glas) absorbiert wird. Daher besteht der primäre Weg zur Verbesserung der Lichtdurchlässigkeit eines optischen Systems mit mehreren dünnen Linsen darin, den Reflexionsverlust der Linsenoberfläche zu reduzieren, z. B. durch Beschichten der Linsenoberfläche mit einem Antireflexionsfilm.

Zugehöriger Inhalt
  • Schleiftechnologie und Klassifizierung von optischen Linsen

    July 15, 2019Beim Planplanetenläppen hängt die Gleichmäßigkeit des Läppscheibenverschleißes eng mit der Läppqualität der optischen Linse zusammen. Basierend auf der Analyse des Bewegungsgesetzes der optischen Linse in Pla ...view
  • Optisches Systemdesign

    Optisches Systemdesign

    May 9, 2017Der Einsatz jeglicher Art von optischen Instrumenten und die Einsatzbedingungen stellen sicherlich Anforderungen an sein optisches System. Daher müssen wir seine Anforderungen an das optische System verstehen, bevor wir ...view